Beratung, Coaching & Supervision
Jennifer Angersbach

Schreib Dir selbst!

Manchmal läuft einfach alles irgendwie schief.

Dann tut es gut Freunde zu haben, die mit einem darüber reden wie furchtbar das Leben doch ist.
Oder es tut gut Zuspruch zu bekommen, zu wissen da ist jemand der an Dich glaubt.
Sogar Kalenderweisheiten können ab und an Balsam für die Seele sein.

Und manchmal, eigentlich sogar meistens, wollen wir einfach nur verstanden werden.

Wir wollen keine Lösung (die wir ja selbst bereits kennen).
Wir wollen keine Ratschläge.
Wir wollen auch keine Analogien von Menschen, die meinen, sie wüssten genau wie wir uns fühlen, weil sie das ja schon erlebt haben.

Wenn Ihnen gerade jemand fehlt, der versucht Sie zu verstehen, ernst zu nehmen, zu begleiten. Jemand der für Sie da ist und Ihnen aufrichtig zuhört, dann können Sie mir gerne schreiben und wir lernen uns bei einem vollkommen unverbindlichem und kostenlosem Erstgespräch kennen.

Sie können sich aber auch selbst schreiben!


  1. Schreiben Sie einen Brief an sich selbst, schildern Sie ihre aktuelle Situation, ihr Problem oder was auch immer sie beschäftigt so, als würden Sie einer guten Freundin oder einem guten Freund schreiben.
  2. Schicken Sie den Brief an sich selbst (per Post!)
  3. Sobald der Brief wieder bei Ihnen ankommt, versuchen Sie auf den Brief zu antworten, als ihre beste Freundin / als ihr bester Freund.

Niemand wird Sie so gut verstehen, wie Sie selbst.