Lebensberatung, Paartherapie & Supervision
Jennifer Angersbach

Zuwendung

Sie entsteht in diesen unscheinbaren Alltagsunterhaltungen. In einer Beziehung wird immer wieder gegenseitig um Aufmerksamkeit geworben. Diese „Angebote“ sind jedoch so klein und banal, dass es teilweise schwierig sein kann sie als solche wahrzunehmen, teilweise werden diese Angebote ignoriert (Abwendung) oder gar das Gegenteil der Zuwendung ist das Ergebnis, Sie widersprechen und wenden sich somit gegen Ihren Partner.

Zuwendung: Jede POSITIVE Reaktion auf den Partner.

  • Er/sie lächelt. Sie lächeln zurück.
  • Er/sie zeigt etwas. Sie sehen hin.
  • Er/sie sagt etwas. Sie gehen darauf ein: 

„Der Tatort heute war wirklich gut!"

„Ja!!! Nicht so vorhersehbar wie beim letzten Mal!“
„Stimmt. Letztes Mal war es ja fast langweilig.“
„Ich war gerade so überrascht vom Ende!“

Es geht um Bestätigung: Ich habe Dich gehört, ich verstehe Dich, ich sehe das ähnlich! Und diese Zuwendung verbindet.

Das Paradoxe: In Situationen mit Fremden, Freunden und Kollegen sind wir viel mehr gewillt uns ihnen positiv zuzuwenden und sie zu bestätigen - auch wenn wir das anders sehen. Weil uns durchaus bewusst ist, dass Menschen gerne Aufmerksamkeit und Anerkennung bekommen. Beim Lebenspartner benehmen wir uns aber oft so als sei das alles nicht von Bedeutung. Ein Trugschluss: Hier ist es sogar noch wichtiger!

Ignoranz: Einfach gar nicht reagieren. Nicht zurücklächeln. Nicht hingucken. Nicht antworten. Passiert. Öfter als uns lieb ist: Stress, in Gedanken woanders, abgelenkt.

Abwendung: „Wo sollen wir denn heute Essen gehen?“
„Ich habe keinen hunger!“

„Hast Du das furchtbare Kleid der Frau gesehen?“
„Ich fand es ganz hübsch!“

„Mein Kollege hat mich heute schon wieder so doof angemacht!“
„Sicher, dass Du Dir das nicht einbildest?“

Ihnen fallen sicher noch weitere Beispiele einer klassischen Abwendung ein. Vielleicht versuchen Sie gemeinsam mit Ihrem Partner weitere Negativ-Beispiele zu finden und sich dadurch für die Zuwendung innerhalb der Beziehung zu sensibilisieren.

Und wie immer gilt natürlich auch hier, falls Sie Unterstützung oder Hilfe von Außen in Anspruch nehmen möchten: Melden Sie sich.

 
E-Mail
Anruf
Infos
Instagram